Das Unternehmen

Hans Abel GmbH & Co. KG Betonwerk Köthen

Fachliche Beratung – qualifizierte Mitarbeiter – persönliche Betreuung

Als im Jahr 1925 der Zimmerer Ernst Abel seine eigene Zimmerei in Köthen gründete, war nicht daran zu denken, dass 75 Jahre später aus einem kleinen Handwerksbetrieb ein leistungsfähiges Unternehmen mit 80 Mitarbeitern erwachsen würde, das sich als Betonwerk Hans Abel KG einen Namen im Bereich der Fertigung von Betonbauteilen gemacht hat.

Die Grundlage für das Betonwerk wurde 1953 gelegt, als Hans Abel, Sohn des Zimmerers Ernst Abel, seinen Betrieb mit dem Baugeschäft Silbermann zusammenschloss und weiterführte.

Seit 1958 stellt das Unternehmen unter dem Namen Betonwerk Hans Abel KG Betonbauteile für den Eigenbedarf des Betriebes her. Ab 1961 erweitert die Firma ihr Sortiment um Schacht- und Kanalelemente. Auch während der Zeit als staatlicher Betrieb von 1972 bis 1990 wurden tiefbautypische Betonelemente weiterhin produziert.

Mit der Reprivatisierung der Firma am 1.Juli 1990 übernahm Wolfgang Abel nunmehr in dritter Generation als Komplementär den Betrieb am traditionsreichen Standort Köthen.

Seitdem wurde verstärkt in modernste Technik für Produktion und Transport investiert und die Produktpalette der Firma erweitert. Sie umfasst heute neben dem Sortiment für den Tiefbau auch neue Erzeugnisse wie Lärmschutzwände, Verkehrsleiteinrichtungen und Umweltschutzprodukte.

So garantiert die Verbindung von langjährigen Erfahrungen und innovativem Denken und Handeln die Zuverlässigkeit der Produkte der Hans Abel KG.